^nach oben
Contact Information
Telephone: +43 (0) 2852 52901
e-mail:hak.gmuend@noeschule.at

  • 1 Herzlich willkommen auf unserer Website!

    Wir dürfen Sie auf unserer neuen Website herzlich begrüßen. Sie finden hier zahlreiche Informationen über das Schulzentrum Gmünd.
    Read Me...
  • 2 Wirtschafts.Akademie Waldviertel

    Ab Herbst 2018 startet bei uns die Wirtschafts.Akademie Waldviertel.
    Read Me...
  • 3 NEU ab Schuljahr 2019/20

    Top-Wirtschaftsausbildung mit Industrial Business (inBIZ)
    Read Me...
  • 4 NEU seit Schuljahr 2018/19

    Top-Wirtschaftsausbildung mit Logistik.International (Log.Int)
    Read Me...
  • 5 Stundenplan

    Hier finden Sie den Online-Stundenplan!
    Read Me...

SchülerInnen der vier Waldviertler Wirtschaftsakademien präsentieren ihr erstes gemeinsames Projekt im Landhaus in St. Pölten


Am 25. Juni fanden sich Schülerinnen und Schüler aller 4 Wirtschaftsakademien (HAK Zwettl, HAK Waidhofen, HAK Gmünd und HAK Horn) im Regierungsviertel in St. Pölten ein, um im Landhaus ihre Ideen zum Thema "Unternehmensgründung im Waldviertel" zu präsentieren. Zu Beginn gab es eine interessante Führung durch das Regierungsviertel.

In Form eines ersten Workshops war bereits im Mai in Wien der Start für dieses gemeinsame Projekt erfolgt – und zwar in Kooperation mit der Julius-Raab Stiftung und dem Waldviertler Wirtschaftsforum. Einleitend wurde das neue Konzept der Waldviertler Schulen von den beiden Direktoren Mag. Manfred Schnabl und Mag. Rudolf Mayer skizziert. Auch Anne Blauensteiner vom Wirtschaftsforum war vor Ort und betonte die gute Kooperation mit den regionalen Betrieben, die Kooperation mit den Schulen soll in Zukunft noch weiter verstärkt werden.

Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister zeigte sich im Anschluss vom Projekt begeistert und freut sich auf die Abschlusspräsentation des Projektes im November. Die Gmünder Gruppe aus der 4ABK beschäftigt sich in erster Linie mit der Nachhaltigkeit im Entrepreneurship, die auch als unternehmerische Chance genützt werden kann. Nun gilt es, die Ideen weiter reifen zu lassen und kleine Business-Pläne zu entwickeln. Im Oktober wird der nächste Workshop in Wien stattfinden - moderiert und koordiniert wird das Projekt von Mag. Elisabeth Mayerhofer von der Julius-Raab Stiftung und Dr. Martina Kainz (HAK Zwettl).

Das Team der 4ABK der Wirtschaftsakademie Gmünd besteht aus Sarah Bruckbauer, Vanessa Beer, Nina Weiß und Lisa Böhm (Betreuer: Mag. Stefan Wielander). Ein Diplomarbeitsthema im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung ist ebenfalls bereits in der „Pipeline“.

Neben der intensiven Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Standorten der Wirtschaftsakademien ist eines der Ziele des Projektes, jungen und gut ausgebildeten Waldviertlern das wirtschaftliche Potenzial dieser Region vor Augen zu führen, sie zu animieren, in der Region zu bleiben und die Gestaltung ihrer eigenen Zukunft in die Hand zu nehmen.

Foto Landhaus: (von links nach rechts)
Elisabeth Mayerhofer, Dir. Rudolf Mayer, Ursula Hochwimmer, Anne Blauensteiner, Sarah Bruckbauer, Max Wais, Martina Kainz, Dir. Manfred Schnabl

 

COPYRIGHT Schulzentrum Gmünd FREE JOOMLA TEMPLATES
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok